Dienstag, 22.09.2020

Aktuelle Meldungen

Samstag, 21.03.2020 11:53

Erweiterung der Notbetreuung

Liebe Eltern der Münsterschule,

eine ereignisreiche und durchaus stressreiche Woche liegt nun hinter uns – Corona-Woche 1. Ich möchte mich bei allen Eltern für Ihr Verständnis und die vielen aufmunternden und unterstützenden Worte, die uns hier in den letzten Tagen erreichten, bedanken.

Und immer noch folgt eine neue Entwicklung in der Sache auf die andere. Schlag auf Schlag und in kurzen Abständen.
Mit aktueller Nachricht aus dem für uns zuständigen Ministerium erreichte uns folgender Erlass (Auszug daraus):

„Ab dem 23.März 2020 wird die bestehende Regelung erweitert: Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.
Link zum Formular:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf

Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird ebenfalls der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

Immer noch gilt grundsätzlich, dass alle Kinder zuhause betreut werden sollen und die Schulen und Kitas geschlossen sind. Das Angebot für Familien, in denen zumindest ein Elternteil in „kritischen Infrastrukturen“ tätig ist, ist lediglich ein NOTBETREUUNGS-ANGEBOT!

Dennoch werden wir dieses Angebot natürlich nach Vorgaben des Ministeriums für die berechtigten Familien einrichten. Ich bitte Sie daher, abzuwägen und zu prüfen, ob Sie Zielgruppe des Notbetreuungsangebotes sind. Sollten Sie zu dieser Gruppe gehören und von dem Angebot Gebrauch machen müssen, stellen Sie bitte umgehend den genannten Antrag und reichen Sie diesen in der Schule per Mail an muensterschule(at)schulen-bonn(dot)de ein. Sollten Sie nur bestimmte Tage oder Wochen eine Notbetreuung brauchen, teilen Sie uns das bitte auch mit. Dies alles, damit wir das Angebot auch gut planen können. Sie brauchen den Antrag nicht noch einmal bei der OGS einzureichen. Wir gehen davon aus, dass alle Kinder dann auch nachmittags betreut werden müssen und leiten alle Anmeldungen weiter.

Ich hoffe sehr, dass es Ihnen trotz der wirklich sehr besonderen Ausnahmesituation derzeit gut geht und wünsche Ihnen allen ein trotz allem erholsames und der Entspannung dienendes Wochenende.

Mit freundlichen Grüßen
Clauspeter Wollenweber
Schulleiter